6./7.1. Russel

Drei Naechte am Stück in demselben Hostel  waren wir zuletzt an Weihnachten.Es ist sehr schönen hier in dem von einer mit einem Neuseeländer verheirateten Deutschen geführt wird.Es hat nur zwei Zimmer unseres sogar mit Balkon und liegt direkt am Meer.Endlich hat sich auch das Wetter deutlich verbessert es ist aber durch den vom Meer kommenden Wind do. frisch dass man nicht spontan ins Wasser springt.Gestern hatten wir einen Ruhetag den wir aber mit einem 1/1/2stündigen sehr schönen Spaziergang abgeschlossen haben.danach haben wir mit zwei Kanadierinnen gemeinsam unser Abenessen eingenommen und uns sehr lebhaft unterhalten.Wenn wir das nächste Mal nach Vancouver kommen, wissen wir wo wir unterkommen.Heute haben wir Russel einen kleinen Urlaubsort erkundet und unter anderem  über einen Küstenpfad bergauf bergab eine naheliegende  Halbinsel erklommen mit fantastischen Ausblicken u.a.auf eine Segelregatta die zu unseren Füßen ablief.Am Abend gibt es dann im Yachtclub nach der Siegerehrung ein sogenanntes  ‘hungi’ das ist ein Fleischgericht mit Gemüse nach alter Maoritradition in der Erde  mehrere Stunden unter glühenden Steinen gebraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*